Mittwoch, 22. Januar 2014

Auf Wiedersehen Mt. Meru! Bevor wir losgehen, machen wir noch ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern, Guides und Trägern.

Von der Miriakamba Hütte zum Momella Gate

Kurz nach 8:00 Uhr begeben wir uns auf die letzte Etappe. Heute geht’s in direkter Falllinie auf der nördlichen Route zurück zum Momella Gate. Die letzten knapp 8 Kilometer liegen vor uns.

Die Guides haben es irgendwie auch eilig. Wir fliegen nur so durch den Regenwald den Berg hinunter. Bald wird die Landschaft wieder flacher, der Regenwald lichtet sich. Weiter unten im Nationalpark können wir die Momella Lodge und die Hatari Lodge sehen.

Plötzlich tauchen sie auf, Giraffen! Auf einer Lichtung können wir sie stehen sehen. Unser Ranger läuft mit uns deshalb einen kleinen Umweg. So kommen wir noch ganz nah an die Giraffen heran und haben gleich noch eine kleine Safari zu Fuß.

Anschließend geht’s die letzten Meter weiter zum Momella Gate. Gegen 11:00 Uhr kommen wir dort an, wo vor 4 Tagen alles begonnen hat. Unser erstes Bergabenteuer geht für alle erfolgreich zu Ende. Unsere Köche haben noch ein letztes Mittagessen direkt hier am Gate vorbereitet. Gut gestärkt treten wir die Busfahrt zurück zum Hotel nach Moshi an.

Im Hotel bekommen wir alle von Jimmy unsere Gipfelurkunden. Gemeinsam feiern wir mit den Guides den 100prozentigen Gipfelerfolg.

Den Rest des Tages verbringen wir am Pool. Erholung ist angesagt. Morgen geht es weiter zum Kilimanjaro. Das eigentliche Abenteuer hat noch gar nicht begonnen.



[Werbung]