Folge mir bei Facebook Folge mir bei Twitter Folge mir per RSS-Feed Folge mir im BBM-Channel Mail an Trekking-eXperience.de

Bei den Flussdelfinen

Dienstag, 08. November 2016

Heute verlassen wir Banlung. Ziel der heutigen Etappe ist Kratie. Unterwegs soll es noch eine tierische Begegnung geben. Bevor wir jedoch Banlung endgültig verlassen, fahren wir noch an der Esei Patamak Pagode für einen kurzen Stopp und Besichtigung vorbei.


Danach begeben wir uns auf eine lange Busfahrt. Heute heißt es Kilometer schrubben. Die meiste Zeit werden wir im Bus verbringen. An kleinen Raststätten legen wir immer wieder mal eine kurze Pause ein.


So nähern wir uns dem Mekong. Am berühmten Fluss entlang führt die Straße Richtung Kratie. Kurz vor unserem heutigen Ziel legen wir in Kampie einen Stopp ein. Uns zieht es wieder auf den Fluss. Am Ufer warten schon ein paar Boote auf uns.

Hier im Fluss gibt es Flussdelfine. Die wollen wir heute auch noch entdecken. Wie meint Joachim! Sehen werdet ihr bestimmt welche, ob ihr sie aber auch fotografieren könnt, ist die Frage.


Es dauert auch nicht lange und die ersten Delfine tauchen im Fluss auf. Schnell sind sie aber auch wieder abgetaucht. Später kommen sie bestimmt auch an einer anderen Stelle wieder an die Wasseroberfläche, als man vermutet. So wird es echt schwer, die Delfine aufs Foto zu bekommen.

Irgendwann belassen wir es dann auch bei beobachten. Das Fotografieren haben wir aufgegeben.

Zurück an Land dauert es auch nicht mehr lange und wir kommen in Kratie an. Schnell das Hotelzimmer bezogen und ab in die City zum Abendessen.


In einer kleinen Gaststätte findet unsere Gruppe einen Platz. Hier lassen wir es uns schmecken.

Morgen geht es in die Hauptstadt nach Phnom Penh.