Folge mir bei Facebook Folge mir bei Twitter Folge mir bei Google+ Folge mir per RSS-Feed Folge mir im BBM-Channel Mail an Trekking-eXperience.de

Hier sind wir!

Mittwoch, 02.10.02:

Willkommen im Urlaub! Heute sind wir um 4.15 Uhr geweckt wurden! Und das im Urlaub, aber was tut man nicht alles für sein Geld.

Uns bleibt aber nichts anderes übrig. Um 6.20 Uhr geht unser Flug QF 1945 nach Alice Springs. Es geht ins Outback, dem eigentlichen Australien in meinen Augen.

Station des Royal Flying Doctor Service

In Alice Springs besichtigen wir eine Station des Royal Flying Doctor Service. Hier haben wir die Möglichkeit, die Geschichte der Flying Doctors kennenzulernen. Diese wurden von Reverend John Flynn gegründet, um der Menschen in der weit entfernten Gebieten Australiens schnell helfen zu können.

Am Flughafen von Alice Springs Um 12.35 Uhr fliegen wir weiter zum Ayers Rock, bei den Ureinwohner heißt er Uluru. Für die dort ansässigen Aborigines ist er zentrales Heiligtum.

Untergebracht sind wir im Yulara Resort im Desert Gardens Hotel, Yulara Drive, Northern Territory 0872.

Nach dem Einchecken im Hotel fahren wir als erstes zu den Olgas, auch bekannt unter Kata Tjuta in der Sprache der Aborigines. Übersetzt heißt es "Viele Köpfe". Im Gegensatz zum Uluru bestehen die Olgas aus 36 Felskuppeln.







Die Olgas

Hier machen wir eine Wanderung durch eine Schlucht. Anschließend gehts endlich zum Rock. Der Sonnenuntergang steht kurz bevor.

Geschafft! Wir sind am Ayers Rock. Der Grund, warum man eigentlich nach Australien fliegt. Uluru ragt 348 Meter über den Erdboden und hat einen Umfang von 9,4 km. Aufgrund der sonst sehr flachen Ebene ist es ein sehr eindrucksvoller Anblick.

Der Ayers Rock

Mit Romantik bei Sonnenuntergang hat es allerdings nicht mehr sehr viel zu tun. Als wir am Aussichtspunkt ankommen sind bereits mehrere Reisebusse dort. Gute Tradition ist es, den Sonnenuntergang bei Sekt und Crackern zu erleben. Neben uns steht ein Buschcamper mit jungen Leuten, die mit Aborigine-Musikinstrumenten auf dem Dach des Campers für Stimmung sorgen. So wird der Abend mehr zum Happening.

Nach Sonnenuntergang geht es zurück ins Hotel. Ein schöner Tag liegt hinter uns.

 








Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen