Folge mir bei Facebook Folge mir bei Twitter Folge mir bei Google+ Folge mir per RSS-Feed Folge mir im BBM-Channel Mail an Trekking-eXperience.de

Hier sind wir!

Montag, 30.09.02:

Zum Ausschlafen bleibt keine Zeit. Um 7.30 Uhr ist Abfahrt.

Wanderung am Nourlangie Rock

Am Nourlangie Rock machen wir eine Wanderung von ca. einer Stunde. Hier gibt es verschiedene Aboriginal-Galerien. Die einzelnen Felsmalereien sind zwischen 20000 und 1000 Jahre alt. Die meisten der Malereien wurden in der 60er Jahren nach überlieferten Traditionen nachgemalt damit sie noch lange erhalten bleiben.

Felsmalerei

Jetzt geht es weiter zum Yellow Water Billabong. Billabongs sind kleine Seen, die zurückbleiben, wenn sich während der Trockenzeit die Flüsse zurückbilden. Um 11.30 startet unsere Bootsfahrt mit Yellow Water Cruise. Hierbei haben wir Gelegenheit die Flora und Fauna des Nationalparks kennenzulernen.

Ab jetzt heißt es Augen auf!


Endlich haben wir die Möglichkeit Krokodile in freier Wildbahn zu beobachten. Hier handelt es sich um die gefährlicheren Salzwasserkrokodile (Salties).

Ein Salzwasserkrokodil im Yellow Water Billabong Hier ruht sich eines am Ufer aus.

Und nochmal eines in ganzer Größe und Schönheit! Man darf diese Tiere aber keines Falls unterschätzen. Dies wurde wieder einmal in tragischer Weise klar, als kurz nach meiner Rückkehr aus Australien, eine deutsche Touristin beim Baden (trotz Verbotes) im Kakadu-Nationalpark von einem Krokodil getötet wurde.


Es gibt aber nicht nur Krokodile im Yellow Water Billabong. Viele verschiedene Vogelarten lassen sich hier auch beobachten.


Ein sehr interessanter Tag geht damit zu Ende. Denn ersten wichtigen Grund nach Australien zu fahren haben wir geschafft. Wir haben Krokodile in freier Natur beobachten können.

Auf dem Yellow Water Billabong

Jetzt geht es weiter auf dem Kakadu Highway und dem Stuart Highway nach Katherine, dem heutigen Ziel. Unser Hotel ist diesmal das Mercure Inn Katherine, Stuart Highway, Katherine, Northern Territory 0850. Als wir ankommen ist es gerade 17.30 Uhr.

Unser Hotel in Katherine

 






Bergzeit.de