Folge mir bei Facebook Folge mir bei Twitter Folge mir bei Google+ Folge mir per RSS-Feed Folge mir im BBM-Channel Mail an Trekking-eXperience.de

Aufenthalt auf Kuramathi

16. bis 20. September 2003:

Baby-Schwarzspitzenhaie direkt am Strand Heute wird das Wetter schon besser. Jetzt geht es erstmal richtig auf Inselerkundung.

Kuramathi ist die größte der Hotelinseln auf den Malediven. Sicher nicht für jeden das Richtige. Aber ich wollte nicht bei meinem ersten Maledivenurlaub auf eine der "Mini-Inseln", aus Angst vorm Inselkoller.

Direkt vor meinem Bungalow sind jeden Tag "Baby-Schwarzspitzenhaie" im Wasser. In Schwärmen von bis zu 6 Tieren ziehen sie ihre Kreise.

Meine Schuhe sind für die Zeit des Urlaubs im Schrank verschwunden. Barfußlaufen ist angesagt. Ist ja auch viel gesünder.

Blick auf den Main-Jetty An meinem privatem Strandabschnitt

Aufgrund der Größe der Insel, ist man doch schon eine ganze Weile unterwegs, bevor man sie einmal durchquert hat. Es lohnt sich aber auf jeden Fall. Man findet immer ein paar schöne, einsame Strandabschnitte.



"Bacardi-Feeling"

Ein schöner Bereich ist bei Ebbe auch die Sandbank am nördlichen Ende der Insel. Hier kann man wunderbar baden und über die Sandbank hunderte Meter weit ins Meer laufen. Etwas aufpassen muß man nur durch die angeschwemmten Korallenstückchen.

An der Sandbank Wanderung über die Sandbank

Von der Sandbank aus hat man bei schönem Wetter auch einen super Blick auf den Sonnenuntergang. Wir haben jedoch jeden Tag immer ein paar Wolken vor der Sonne. Diese geben aber auch einen fantastischen Anblick ab.

Sonnenuntergang an der Sandbank

Sonnenuntergang an der Sandbank

Das "Landesinnere", wenn man's so nennen kann, ist üppig bewachsen. Palmen, Mangrovenbäume und die verschiedensten Blumen gibt es im Übermaß.


Während der Zeit auf den Malediven habe ich 2 Ausflüge unternommen, eine Schnorchelsafari und ein Sunset-Cruise. So kommt man wenigstens mal von der Insel herunter. Fotos von den Ausflügen, sowie alle anderen Fotos von Kuramathi findet Ihr auch in meiner Fotogalerie.


Sehr schnell war die Woche auf Kuramathi vorüber. Am letzten Tag haben Marina, Jürgen und ich uns dann noch die 2 Flaschen Wein schmecken lassen.

Beim Weintrinken am Strand

Damit haben wir unseren Urlaub dann auch so gut wie beendet. Morgen früh heißt es Abschied nehmen von Kuramathi und den Malediven. Am letzten Abend bezahlen wir dann noch unsere Zimmerrechnungen. Aufgrund "AI" hält diese sich aber in Grenzen. Bei den Getränkepreisen habe ich es auch nicht bereut All inclusive zu buchen.

 






Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen