Folge mir bei Facebook Folge mir bei Twitter Folge mir bei Google+ Folge mir per RSS-Feed Folge mir im BBM-Channel Mail an Trekking-eXperience.de

Fjord der Letzten Hoffnung

Mittwoch, 30.11.2011

Nachdem es in der Nacht noch ordentlich gestürmt hat, sieht heute Morgen die Welt schon viel besser aus. Die Sonne scheint, trotzdem ist es noch immer recht windig. Alexis hat auch die Information bekommen, dass das Ausflugsboot heute Morgen in
Puerto Natales abgelegt hat und auf dem Weg zu uns ist. Waren seine gestrigen Schilderungen über mögliche Ausweichpläne doch nur Lagerfeuergeschichten?

Bootsfahrt zurück nach Puerto Natales Zum Vergrößern auf das Bild klicken!
GPX-Track herunterladen
Google Earth Daten herunterladen
Wir haben uns bereits gestern Abend gegen einen möglichen Paddelversuch entschieden. Deshalb können wir heute etwas länger schlafen. Nach dem Frühstück bauen wir die Zelte ab.

Serrano Gletscher mit Lagune

Gegen Mittag kommt das Schiff an. Die gesamte Ausrüstung muss jetzt in Taschen und Packsäcken verstaut werden. Während diese Aufgabe unsere Guides übernehmen, holen wir die Kajaks zurück. Diese liegen ja immer noch an der Lagune herum und warten vergeblich auf ihren Einsatz.

Während die Tagesausflügler, die mit dem Boot hierhergekommen sind, sich auf den Weg zum Gletscher machen, bringen wir die Kajaks und unsere Ausrüstung zum Schiff. Unsere Sachen werden im Laderaum verstaut und die Kajaks binden wir auf Deck fest.

Die Kajaks werden verladen Anfahrt auf die Estancia Perales

Nach und nach kommen die Touristen vom Gletscher zurück. Wir gehen an Bord. 13:00 Uhr legt die "Alberto de Agostini" ab.

Über den "Fjord der letzten Hoffnung" fahren wir Richtung Puerto Natales zurück. Vorbei geht es am Balmacedagletscher.

Nach knapp 1,5 Stunden Fahrt erreichen wir das erste Ziel des heutigen Tages. An der Estancia Perales geht die "Alberto de Agostini" vor Anker. Hier steht ein typisch chilenisches Essen auf dem Programm. Es gibt jede Menge gerilltes Fleisch! Nachdem wir uns ordentlich gestärkt haben, immerhin haben wir uns ja heute sehr viel körperlich betätigt, geht es zurück auf das Schiff.

Altes Boot Kurz vor der Weiterfahrt

Nochmal gut 1,5 Stunden Fahrt liegen vor uns. Gegen 17:30 Uhr erreichen wir Puerto Natales.

Ankunft in Puerto Natales Kajaks auf dem Trockenen

Wir werden bereits erwartet. Nachdem wir die Kajaks und alle andere Ausrüstung vom Schiff geholt haben, geht es zurück zum schon bekannten Hostal.

 






Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen